top of page

Shakshuka mit Spinat

Zubereitungszeit:

Plane für die Zubereitung ca. 20 Minuten ein.

Schwierigkeitsgrad:

Leicht

Kategorie:

Hauptgericht

Ernährungshinweise:

LowCarb, Laktosefrei, Glutenfrei, vegetarisch, Paleo

Zutaten

2 Portionen

  • 1 rote Paprika

  • 1 gelbe Paprika

  • 1 Aubergine

  • 1 EL Tomatenmark

  • 1 Dose gehackte Tomaten

  • 4 Eier

  • 150g Spinat

Aus dem Gewürzregal

  • ½ Zwiebel

  • 1 TL Kokosöl

  • 1 Knoblauchzehe

  • ½ TL Kurkuma

  • 1 TL Chilipulver

  • 1 TL Paprikapulver

  • Koriander

  • Petersilie

  • 2 EL Tahini

So geht's

  • Zuerst schneidest Du die Aubergine in Scheiben und die Paprika in Streifen.

  • Die Zwiebel und den Knoblauch musst Du schälen, in Würfel schneiden und in der Pfanne mit dem Kokosöl anbraten.

  • Dann das Tomatenmark mit der Paprika und der Aubergine dazugeben,  würzen und andünsten.

  • Dann die Tomatenstücke dazugeben.

  • Dem Koriander und die Petersilie kannst Du dann klein schneiden und zugeben.

  • Alles für 10 Minuten köcheln lassen.

  • Mit einem Esslöffel machst Du nun 4 Vertiefungen in die Masse. In diese gibst Du nun jeweils ein Ei hinein.

  • Den Deckel auf die Pfanne legen und die Eier ca.  3 Minuten stocken lassen.

  • Dann gibst Du den Spinat über die Masse, den Pfannendeckel wieder aufsetzen und weitere 2 Minuten ziehen lassen.

  • Den Inhalt der Pfanne portioniert auf einem Teller anrichten und mit Tahin nachwürzen.

Benötigte Küchengeräte

  • Pfanne

  • Schneidebrett

  • Kleines scharfes Messer

Tipp

Dieses Gericht enthält sehr viele gesunde Gewürze, die Dir auch beim Abnehmen helfen können. Was genau hinter diesen Gewürzen steckt, erfährst Du in meinem kleinen Gewürratgeber.

Pflanzliche Variationen